Veranstaltungen

19.01.2021
10:00 Uhr

Junges Theater “Anne Frank“ mit dem Theater "Artisanen" Verschoben vom 11. November 2020

Verschoben vom 11. November 2020

Für Zuschauer ab 12 Jahren!

Das rot-weiß-karierte Tagebuch von Anne Frank hat im Gegensatz zu seiner Autorin wie durch ein Wunder überlebt. Annes Worte werden zum Objekt der Erinnerung; ihre Botschaft, die die Grenzen des Sagbaren aufhebt, lebt weiter. Anfangs hat Anne die gleichen Probleme wie Pubertierende heute: Familie, Verliebtheit, Einsamkeit und die Suche nach dem eigenen Ich. Doch das normale Erwachsenwerden bricht brutal ab, sie wird zu einem Flüchtling in ihrer Zeit. Diskriminierung und Unterdrückung, Ausgrenzung und Ungleichheit, wie sie sie im Nationalsozialismus in extremer Zuspitzung erlebt, sind auch heute politische zentrale Themen.
Die Inszenierung unternimmt eine bewegende Zeitreise und erzählt von einem berührenden Schicksal, das stellvertretend für viele steht.

23.01.2021
20:00 Uhr

Comedy "Augen zu und durch" mit Tutty Tran - Verschoben - Neuer Termin 16. März 2022 - 20.00 Uhr

Niemand wird verschont. Egal ob es seine ehemalige schwarze Arbeitskollegin ist, die übrigens der Meinung ist, sie sei „Karamell“, oder es aufgrund der Aussprache seines Vaters immer wieder zu Problemen im Alltag kommt.
„Ich bin Vietnamese!“ - Ist das nicht Jacke wie Hose? Mit solchen und anderen Sprüchen musste sich bereits im Kindesalter gegen rassistische und diskriminierende Sprüche etablieren.
Damals war er ein gebrochenes Reiskörnchen. Heute weiß er gekonnt damit umzugehen und bringt seinen tiefsitzenden Schmerz mit viel Sarkasmus auf die Bühnen Deutschlands. Tutty, findest du es eigentlich schlimm, wenn man dich „Schlitzauge“ nennt? „Nö, ich seh das nicht so eng“.

24.01.2021 17:30 Uhr und 20:30 Uhr

Carl Carlton And The Songdogs "HIGH IN A SWEET RELEASE TOUR" - Verschoben- Neuer Termin 27. November 2021 - 20.00 Uhr

 

Das Tourmotto „HIGH IN A SWEET RELEASE” signalisiert diesen neugewonnenen Enthusiasmus der fünf Ausnahmemusiker.

Nachdem ihre vier Alben über die Jahre einen legendären Status erreicht haben, war es nicht verwunderlich, dass Fans und Publikum sich die Songdogs zurück auf die Bühne wünschten.

20 Jahre nachdem die Töne des ersten Songs "God’s Gift To Man" in den Dockside Studios in Maurice, Louisiana aus den Lautsprechern schallten, sind Carl Carlton & The Songdogs in Originalbesetzung und in Topform nach ihrer begeisternden Reunion Tour in 2019 wieder voll da! "Save the date" und frei nach Carls Motto: "Keep Swinging!"

Karten gibt es im Vorverkauf für 36 Euro (zuzüglich Versandkosten bzw. VVK-Gebühren) nur unter Tel.: 02961/9699-0, E-Mail: kultur@brilon.de oder www.ticket-regional.de

Foto: Tine Acke

 

24.01.2021
19:30 Uhr

Konzert Klangkosmos Weltmusik mit dem „Ryan Young Duo“ (Schottland/UK) ABGESAGT

Ryan Young aus Schottland ist ein junger Fiddle-Spieler, der in den vergangen zwei Jahren die traditionelle Musikszene seiner Heimat regelrecht zum Explodieren gebracht hat. Er zählt zu den wegweisenden Musikern einer neuen Generation, die frische und originelle Ideen in die schottische Folkmusik einbringt. Diese Strömung wird mit einem Augenzwinkern auch als „New Wave“ bezeichnet, weil sie wie eine Welle über das Land schwappt. Bei den Klangkosmos Konzerten tritt der Star-Fiddler gemeinsam mit dem schottischen Gitarristen Chris Amer auf.
Er lebt seit einigen Jahren wie Ryan Young in Glasgow, wo er sich über die Jahre mit seinem unverwechselbaren geschmackvollen und musikalisch intelligenten Gitarrenspiel sowie einzigartigen Sound, bestehend aus Raum und Struktur bei sorgfältig ausgewählten Tönen, einen guten Namen als Musiker und Komponist gemacht hat.

03.02.2021
19:00 Uhr

Musik am Mittwoch mit der "Neuen Chorwerkstatt Brilon"

Am Mittwoch, 3. Februar 2021 laden das Team der BWT-Kultour und die Evangelische Stadtkirche herzlich zur Konzertreihe „Musik am Mittwoch" ein. Diesmal mit der „Neuen Chorwerkstatt Brilon“, die den Besuchern gerne einen kostenlosen Einblick in ihr musikalisches Repertoire bieten.
Beginn ist um 19:00 Uhr – Eintritt ist frei.

18.02.2021
15:00 Uhr

Kindertheater des Monats - „Hühner“ - Puppenclownerei mit Ei mit dem Theater "die exen" VERSCHOBEN vom 4. November 2020

VERSCHOBEN vom 4. November 2020

Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Für Zuschauer ab 3 Jahren.
Das Leben ist kein Spaziergang. Schwierigkeiten stapeln sich – berghoch. Da hilft es auch nicht, wenn die gutgelaunte Nachbarin früh um sieben fröhlich durchs Haus gackert. Was tun? Decke über den Kopf, Beine hoch und Ruhe. Doch ... DING DONG!!! „Guten Morgen, wollen wir zusammen einen Spaziergang machen?“
„Hühner“ ist clowneskes Puppentheater rund um die Schwierigkeiten des Miteinanders und wie man trotzdem gemeinsam den Berg erklimmt. Denn die Mithühner sind nicht so, wie sie sein sollen, sie sind, wie sie sind. Und das ist gut so!

 

19.02.2021
20:00 Uhr

Theater „Marlow“ von Volker Kutcher mit dem Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel

Berlin, 1935. Oberkommissar Gereon Rath muss sich mit Todesfällen befassen, die sonst keiner haben will. Er und seine Frau Charly sind keine Parteimitglieder und werden misstrauisch von Nachbarn und Mitarbeitern beobachtet.
Ein neuer Fall ist heikel und berührt die Machtzentrale: Herrmann Göhring soll mit geheimen Akten erpresst werden. Je weiter Rath in seinen Ermittlungen kommt, umso deutlicher werden seine eigenen Abhängigkeiten und Verstrickungen. Im Hintergrund zieht ein Mann die Fäden, mit dem Gereon nie wieder etwas zu tun haben wollte: der Unterweltkönig Johann Marlow.

 

20.02.2021
20:00 Uhr

Kabarett „Das Ufo parkt falsch!“ mit Moritz Netenjakob

Der Grimmepreisträger und Bestseller-Autor präsentiert seinen perfekten Mix aus brüllend komischen Beobachtungen, verrückten Einfällen und liebenswerten Figuren:
Eine Ufo-Attacke wird von Grönemeyer, Lindenberg und Calmund abgewehrt, ein Fußballreporter erzählt Hänsel und Gretel und der Blick in die Zukunft: Berliner Runde 2021.
Oder Netenjakobs erster und letzter Auftritt auf einer "Damensitzung“ und der Kulturen- Clash: Deutsche Intellektuelle, türkische Fundamentalisten - und sehr viel Alkohol …
Wer Moritz Netenjakob noch nicht kennt, hat bestimmt schon über seine Texte gelacht – in den Sendungen „Switch“, „Wochenshow“, „Stromberg“ oder „Pastewka“. Und wer ihn kennt, weiß längst, dass intelligenter Humor und Lachtränen bei ihm zusammengehören.

26.02.2021
10:00 Uhr

Kinderliederkonzertreihe Fidolino „Sonne, Sand und Meer“

„Wir machen Urlaub, Urlaub an der Nordsee“ – so erklingt es im Lied, das eine ferienreife Urlauberin im sommerlichen fidolino-Konzert singt.
Mit Sonnenbrille, Zeitung und guter Laune richtet sie sich an einem Strand ein und genießt bei charmanter Akkordeonmusik die Sonne, den Sand und das Meer.
Ihre Sonnencreme hat sie allerdings vergessen - und das bei 30° Grad! Und auf die gefährliche Strömung im Meer achtet sie auch nicht, obwohl die Musik für Fagott und Akkordeon sie warnt. Und auf der rutschigen Schaukel bleibt sie nur mit musikalischer Hilfe des Publikums sitzen.

27.02.2021
20:00 Uhr

136. Kerzenkonzert Sjaella „One charming night“ VERSCHOBEN AUF 27. FEBRUAR 2021

VERSCHOBEN vom 13. November 2020

Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit.

Von Naturerscheinungen und der Liebe erzählend, vereinen die sechs jungen Damen des Leipziger Vokalensembles Sjaella neue Arrangements englischer Renaissance- und Barockmusik mit Volksweisen aus dem Norden Europas.
Lautenlieder der Renaissance sowie Arien aus verschiedenen Großwerken des englischen Barockkomponisten Henry Purcell leiten den ersten Teil des Konzertes ein. Ein besonderer Höhe- und gleichzeitig Ruhepunkt findet sich in den Vier Geistern der Nacht aus „The Fairy Queen“ wieder, die als allegorische Figuren schließlich einen Bogen zu den geheimnisvollen Wesen der nordischen Mythologie spannen. Natur und Geschichten des Herzens vereinen sich in diesen Volksweisen, wobei jedem Lied durch charakteristische Arrangements und stimmlicher Wandelbarkeit der Raum gegeben wird, Mysterien seines Kulturkreises zu enthüllen.
Der Name Sjaella ist ein Kunstwort, das von dem schwedischen Wort „själ“ abgeleitet ist, das übersetzt „Seele“ bedeutet.

03.03.2021
19:00 Uhr

Musik am Mittwoch mit dem GGV „Cäcilia 1895“ Thülen

GGV „Cäcilia“ zu Gast in der Evangelischen Stadtkirche Brilon
Am Mittwoch, 3. März 2021 laden das Team der BWT-Kultour und die Evangelische Stadtkirche herzlich zur Konzertreihe „Musik am Mittwoch" ein. Diesmal mit dem GGV „Cäcilia 1895“ aus Thülen, der den Besuchern gerne einen kostenlosen Einblick in sein musikalisches Repertoire bietet.
Beginn ist um 19:00 Uhr – Eintritt ist frei.

06.03.2021
20:00 Uhr

LOKomedy Show 2021

2015 startete die erste LOKomedy Show in der alten LOK in Brilon und wurde schon dort zur Kultshow in Sachen Stand-up Comedy im Sauerland.
2017 wechselte die Show dann in das Kolpinghaus um mehr Platz für neue Zuschauer zu schaffen und dies gelang so gut das man in den letzten Shows über 300 Comedy Fans anlockte.
Jede Show ist anders: immer mit tollen neuen Comedians und einer einzigartigen Comedy Show. Und das ganze moderiert vom bekannten Briloner Comedian Tobias Rentzsch.

14.03.2021
20:00 Uhr

Theater „Extrawurst“ eine Dramödie von Moritz Netenjakob und Dietmar Jacobs

Eigentlich ist es nur eine Formsache. Die Mitgliederversammlung des Tennisclubs soll über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abstimmen. Gäbe es da nicht den Vorschlag, einen eigenen Grill für das einzige türkische Mitglied zu finanzieren.
Immer tiefer schraubt sich der Konflikt in die Beziehungen der Mitglieder. Respektlos wie komisch stoßen Atheisten und Gläubige, Deutsche und Türken, ‚Gutmenschen‘ und Hardliner aufeinander. Es geht um mehr als einen Grill…Die Grenzen zwischen „rechts und links“, „tolerant und intolerant“, „religiös und ungläubig“ sind fließender als man denkt…