Veranstaltungen

30.04.2021
bis
14.05.2021

Kunststück der Woche

Kunst ungefiltert sehen und erleben, das ermöglicht Brilon Kultour. Künstler und Künstlerinnen aus der Region präsentieren für jeweils zwei Wochen eines ihrer Kunstwerke im Schaufenster bei der BWT-Brilon Kultour, bekannt als „Jochens Lädchen“ in der Derkeren Straße 10. Das neue Ausstellungsformat „Kunststück der Woche“ geht in die zweite Runde. Ab sofort kann die Makrofotografie mit dem Titel "Kontakt" vom Madfelder Künstler Raphael Sprenger betrachtet werden.

08.05.2021
11:30 Uhr

Die Textile 2021 - Knotenpunkt Brilon "Das Stricklieselprojekt"

Im „Stricklieselprojekt“ stellen sich verschiedene Institutionen, Gruppen und Vereine der Herausforderung, die Ost- und Weststraße in Schmallenberg durch einen gestrickten Schlauch zu umrunden. Die von der Bildhauerin Sandra Tusch-Dünnebacke geschnitzte „lebensgroße“ Strickliesel hat ihre Rundreise am 15. April im Rathaus in Schmallenberg gestartet und macht Station in Brilon. Wer Lust hat, sich der Herausforderung zu stellen und für Brilon mitzustricken, kann sich unter kultur@brilon.de anmelden.

08.05.2021
20:00 Uhr

Kabarett “Heimsuchung“ mit René Sydow verschoben auf 30.10.2021

VERSCHOBEN vom 15. November 2020:  René Sydow sucht wieder die Kabarettbühnen heim. Sein viertes Programm sollte gleichzeitig sein heiterstes werden. Ein fröhliches Feuerwerk der Boshaftigkeit gegen Politiker, Prominenz und Political Correctness. Doch leider steht auch noch die „Heim-Suchung“ für den eigenen Opa an und angesichts des aktuellen Pflegenotstands gibt es zumindest aus privater Sicht keinen Anlass zur Heiterkeit.
Wie können wir in Würde altern? Was ist ein Menschenleben überhaupt wert? Und sind das nur private Fragen oder ist das Private doch politisch? Ist das noch Kabarett oder geht es schon um Leben und Tod? Und warum ist dieser Abend trotzdem so erschreckend lustig geworden?

„Solche Männer braucht das Land. Zornige Intellektuelle, die das Volk aus seiner Lethargie peitschen. Die moralisch sind, ohne zu moralisieren. Unerbittlich in ihrer Analyse, aber immer menschenfreundlich und optimistisch. René Sydow ist all das.“ Bergsträßer Anzeiger

„Dieter Hildebrandt hätte gejubelt.“ Die Glocke

 

09.05.2021
11:00 Uhr

Die Textile 2021 - Knotenpunkt Brilon "Das Stricklieselprojekt"

Im „Stricklieselprojekt“ stellen sich verschiedene Institutionen, Gruppen und Vereine der Herausforderung, die Ost- und Weststraße in Schmallenberg durch einen gestrickten Schlauch zu umrunden. Die von der Bildhauerin Sandra Tusch-Dünnebacke geschnitzte „lebensgroße“ Strickliesel hat ihre Rundreise am 15. April im Rathaus in Schmallenberg gestartet und macht Station in Brilon. Wer Lust hat, sich der Herausforderung zu stellen und für Brilon mitzustricken, kann sich unter kultur@brilon.de anmelden.

15.05.2021
20:00 Uhr

Theater "Rock of Ages" von Chris d’Aranzio (Buch) mit dem Westfälischen Landestheater Castrop-Rauxel

Schauplatz ist eine Bar in Hollywood Ende der 80er Jahre, die erbaut ist aus Sex, Drugs and Rock’n’Roll. Dieser Ort, an dem die Romantik noch wuchert, soll einer Shopping-Mall weichen. So rüsten all jene zum großen Kampf, denen die ungezügelten Verheißungen der Rockmusik Lebensinhalt sind.
Auf der Bühne entwickelt sich eine verrückte, urkomische Rock’n’Roll-Liebesgeschichte, die das Publikum direkt ins Herz der Rockmusik führt. Der große Broadway-Erfolg mit den Songs von Foreigner, Europe, REO Speedwagon, Whitesnake und vielen mehr …
»Rock of Ages« ist das ultimative Rock-Musical!

13.06.2021
11:00 Uhr

Finissage "Die Textile 2021 - Festival für textile Kunst - Knotenpunkt Brilon"

Side House Mojo Agency/Agentur für textile Glücksbringer

Kunstaktion mit der in Brilon aufgewachsenen, jetzt in Dresden lebenden Künstlerin Katharina Kretzschmar:

während der Kunstaktion suchen sich die Besucher*innen ein Kleidungsstück aus, sie bekommen dann eine Beratung für ein individuelles Glücksmotiv, das die Künstlerin als Zeichnung auf dem ausgewählten Kleidungsstück anfertigt.

Finissage der „Kleiderinstallation“ von Anna-Lena Krämer und Schülerinnen der Marienschule zum Thema Nachhaltigkeit und Slow Fashion in Kooperation mit dem Verein KUNTERBUNT e. V.

07.07.2021
bis
10.07.2021

Zirkus ZappZarap "Manegentraum 4" - "Kannst du nicht war gestern" - Pädagogisches Zirkusprojekt ABGESAGT! Neuer Termin 6. bis 9. Juli 2022

Vom 7. bis zum 10. Juli 2021 plant das Team der BWT Brilon Kultour und das Team vom ADH Brilon mit Unterstützung der Volksbank Brilon-Büren-Salzkotten optimistisch erneut eine spannende Projektwoche mit dem Zirkus ZappZarap unter dem Titel „Manegentraum 4“. Zum vierten Mal wird der pädagogische Zirkus in Brilon zu Gast sein. Im letzten Jahr musste der Mitmach-Zirkus bekanntlich leider ausfallen, doch nun hoffen alle Beteiligten, dass eine Durchführung im Sommer 2021 möglich sein wird und so das große bunte Zelt im Kreishauspark wieder aufgebaut werden kann.
Unter dem Motto „Kannst du nicht war gestern“ werden spannende und vielseitige Workshops angeboten. Von Akrobatik über Feuerkunst bis zum Drahtseilakt; alles kann erlernt werden. Neben dem Training mit den Elementen der Zirkuskunst können neue Freundschaften geknüpft, Grenzerfahrungen gemacht, Hobbys entdeckt und Gemeinschaftssinn entwickelt werden. Das Ganze mit jeder Menge Spaß und Action und kreativer Unterstützung durch das Briloner Kulturteam. In den Abschlussvorstellungen zeigen die frisch gebackenen Artisten dann der Öffentlichkeit ihr Können. Sie jonglieren, sie zaubern und verzaubern, sie belustigen und sie bringen die knisternde Spannung mitten ins Publikum mit professionellen Lichteffekten, Tontechnik, Popcornduft und tosendem Applaus.
Kinder zwischen 6 und 14 Jahren können ab sofort von ihren Eltern angemeldet werden. Dazu liegen die Anmeldekarten zum Mitnehmen nur im Wartebereich der Volksbank Brilon in der Bahnhofstraße und bei der BWT (Derkere Strasse, in der Prospektbox an der Aussenfassade) aus. In der Teilnahmegebühr in Höhe von 49,00 EUR ist jeweils ein Mittagessen von Mittwoch bis Samstag enthalten. Die Trainings- und Vorstellungszeiten werden mit der Anmeldebestätigung bekannt gegeben. Anmeldeschluss ist der der 1. März 2021.

Die Vorstellungen finden am Smstag, 10. Juli 2021, um 13.00 und 15.00 Uhr statt.