Veranstaltungen

09.09.2021
bis
22.10.2021

Ausstellung "Ist das Kunst oder kann das weg?" von Michaela Fiebig

 

1977 im mecklenburgischen Güstrow geboren hat sich die gelernte Hotelfachfrau, Wahlbrilonerin und begeisterte Fotografin schon seit ihrer frühen Kindheit für die Kunst interessiert und 2017 mit der professionellen Malerei begonnen. Besonders fasziniert sie dabei die abstrakte und surreale Kunst, da sie ihr erlaubt, ihren Emotionen freien Lauf zu lassen, und die grenzenlose Freiheit der gestalterischen Möglichkeiten zudem ihrem Kunstverständnis und Wesen entspricht. In ihrem hauseigenen, gewölbeartigen Atelier malt sie meist nachts zwischen Klavier, Staffeleien und klassischer Musik mit einem Mix aus verschiedenen Techniken wie Spachtel und Pinselspritztechnik und bringt damit Farben auf die Leinwand, die im grellen Kontrast zur zurückhaltenden und sanften Arbeitsatmosphäre stehen. Um Ihrer Kunst noch mehr Ausdruck zu verleihen, bringt sie diese auf Kleidung und somit auf die Straße. Inspiriert fühlt sie sich unter anderem durch Künstler wie Pablo Picasso, der die Dinge so malte, wie er sie gesehen hat oder auch Leon Löwentraut, einem jungen internationalen Shooting Star der Düsseldorfer Kunstszene, der sozial hoch engagiert sein Weltbild zum Ausdruck bringt.

Ob das Kunst ist oder weg kann überlässt Fiebig dem Betrachter - im Idealfall entwickelt er zu jedem Werk im Kopf seine eigene Geschichte.

25.09.2021
bis
26.09.2021

Michaeliskirmes Brilon- light!

 

Die Michaeliskirmes der Stadt Brilon wird seit über 500 Jahren gefeiert und findet in der Regel am vierten Wochenende im September statt.

Die größte Innenstadtkirmes im Hochsauerland findet in diesem Jahr in einer "Light-Version" auf dem Marktplatz und rund um das Rathaus statt.

Musik und Künstler:innen sind als Walking Acts unterwegs, die Geschäfte haben auch am Sonntag geöffnet.

 

 

17.09.2021
bis
01.10.2021

Kunststück der Woche "Hereinspaziert" von Oliver Kessler

„Hereinspaziert“ - die kleinste Kirmes der Stadt

Oliver Kessler zeigt sein drehendes „Kunststück der Woche“ im Lädchen bei Brilon Kultour

Ab Freitag, 17.9.2021 haben alle für zwei Wochen die einmalige Möglichkeit, den Zylinder mit dem Karussell von Oliver Kessler auf Augenhöhe in Ruhe zu betrachten. Der Blickfang für Groß und Klein thront normalerweise bei den Auftritten des Stelzenmannes hoch in der Luft. Der gebürtige Briloner hat das Kostüm „Zirkus“ für einen Kundenauftrag in Bremen aus Pannesamt, Glitzer und Strass geschaffen. Am eigentlichen Kirmeswochenende vom 24. bis 27.9.2021 nimmt das Karussell im Schaufenster von Brilon Kultour Fahrt auf, am Kirmessonntag spaziert der Hingucker auf dem Kopf des „Robotman“ hinaus in die Briloner Fußgängerzone, während die Pferde auf dem zweiten Karussell im Kostüm ihre Runden drehen und Seifenblasen aus dem Kostüm schweben.

30.09.2021
19:00 Uhr

1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland - "Raus aus den Schubladen – Rein in die Köpfe"

 

In keiner anderen Sprache tauchen so viel jiddische Begriffe auf wie in der deutschen Sprache. Massel gehabt oder sich aus dem Schlammassel gezogen, „Glück“ oder aus dem „schlimmen Glück“ gezogen.

Die Sprache hat längst integriert, was im Leben nicht immer zu gelingen scheint. Also Raus aus den Schubladen – Rein in die Köpfe. Alles für lau? Ja, alles für lau, obwohl das schon schwieriger wird bei dem beliebten Ausdruck für „gratis“, denn lau steht ja eigentlich für „wenig warmes Wasser“.

An diesem Abend werden auf unterhaltsame Weise mit dem Schriftsteller Frank Schablewski Redewendungen entschlüsselt, Zusammenhänge zum jiddischen Hintergrund hergestellt und die Schönheit der Sprachen erkundet.

01.10.2021
11:00 Uhr

Kinderkonzert „Die Schurken unterwegs nach Umbidu“ – Die Schurken

 

Vier Musiker – Freude, Melancholie, Einsamkeit und Zweisamkeit. Es geht um das Verlangen nach etwas noch Unbestimmtem.

Findet man dieses fehlende Puzzleteil in einem Gegenüber, im Allein-sein oder sogar in der Musik?

An einem kalten, ungemütlichen Abend begegnen sich ein paar kauzige Gestalten unter einer Brücke. Sie sind keine Freunde großer Worte, und keiner von ihnen weiß so recht, wohin er eigentlich unterwegs ist.

Aber irgendwie spüren die vier Eigenbrötler, dass sie miteinander etwas erreichen können. Sehr bald kommen sie darauf, dass sie bei weitem nicht nur die Melancholie verbindet: Der eine hat eine Trompete dabei, der nächste ein Akkordeon, der dritte eine Klarinette und der vierte einen ausgewachsenen Kontrabass.

Durch die Musik lernen sie sich von ihrer charmanten, witzigen Seite kennen – und sie entwickeln einen Plan: gemeinsam gehen sie auf die Suche nach dem Ort, an dem angeblich jeder glücklich ist – UMBIDU. Mit Musik von Bach, Purcell oder Ligeti rückt das Ziel immer näher – denn wenn man merkt, dass man etwas echt gut kann, fühlt man sich schließlich ziemlich cool…

Mit ausgeflippten Improvisationen, zarten Geräuschen, wilden Klängen und einer faszinierenden Fantasie-Sprache erzählen sie von ihren Erlebnissen auf dem Weg nach Umbidu.

 

03.10.2021
20:00 Uhr

„Feederleicht“ mit Fee Badenius

 

Sie sieht mit dem Herzen, ohne kitschig oder belanglos zu werden, erhebt sich, wo sie kritisch wird, nicht über ihr Publikum und grenzt sich doch freundlich, aber bestimmt ab, wo es nötig ist – von ihrer Freundin ebenso wie von militanten Vegetariern und allem ideologisch Verbohrten. Fee Badenius ist insofern eine Rarität in der Kabarett-und Kleinkunstlandschaft, als sie auf die üblichen, bewährten Mittel des beißenden Spotts, der verächtlichen Ironie, der lärmenden Aggression verzichtet.

Ihr fallen originelle, durchaus außergewöhnliche Texte ein, die sie mit Tonfolgen versieht, deren Abfolge man nicht schon ahnt, bevor sie tatsächlich erklingen. Wunderschön begleitet werden ihre Lieder an Piano und Akkordeon, Kontrabass, Schlagzeug und Percussion.

06.10.2021
19:00 Uhr

Musik am Mittwoch "Musikschule „Klangart“

 

Am Mittwoch, 6. Oktober 2021 laden das Team der BWT-Kultour und die Evangelische Stadtkirche herzlich zur Konzertreihe „Musik am Mittwoch" ein. Diesmal mit der Musikschule „Klangart“ aus Brilon, die den Besuchern gerne einen kostenlosen Einblick in ihr musikalisches Repertoire bietet.

Eintritt ist frei!

07.10.2021
20:00 Uhr

Theater „Berlin kann jeder, Brilon muss man wollen“ mit der Burghofbühne Dinslaken

3,5 Mio. Menschen leben in Berlin. Sie gehören nicht dazu? Sind Sie deswegen zu bemitleiden? Keinesfalls!
„Berlin kann jeder, Brilon muss man wollen“ ist eine interaktive Show, die sich um das Thema „Wir lieben unsere Stadt“ dreht. In Form von kleinen Szenen, Einspielungen, Showelementen, Songs, Monologen und Beiträgen auch aus Ihrer Stadt nähern wir uns den Fragen an: Was ist Provinz und wie lebt es sich hier?

09.10.2021
20:00 Uhr

26. Briloner JazzNacht "Stephanie Lottermoser & Band" Paris – Hamburg - Brilon

 

Stephanie Lottermoser kommt mit ihrem neuen Album „Hamburg“, fulminanter und mit Spannung erwarteter Nachfolger von This Time, das es in 2018 bis auf Platz 2 der deutschen Jazzcharts geschafft hat, nach Brilon. Die Saxophonistin, Sängerin Komponistin und Arrangeurin hat es in Gänze in ihrer seit 2018 neuen Heimat Hamburg geschrieben und arrangiert.

Herausgekommen ist eine grandios kurzweilige und angenehm an den Livesound der Band angelehnte Platte, auf der Elemente aus Funk, Jazz, Pop und Soul famos miteinander verwoben werden. Die Musikerin schaut mit autobiografischen Elementen nicht nur auf die Stadt Hamburg selbst, sondern lässt den Blick weiter schweifen, tief ins Land hinaus mit ihren Gedanken zu relevanten gesellschaftlichen Themen unserer Zeit.

So spannend und abwechslungsreich und doch ganz bei sich selbst war die gebürtige Wolfratshausenerin bislang noch nicht zu hören!

Mit Hamburg im Gepäck und mit Gitarrist Lars Cölln (Flo Mega, Max Mutzke, Wolfgang Niedecken), Schlagzeuger Felix Lehrmann (Sarah Connor, Nils Wülker, Randy Brecker), Bassist Thomas Stieger (Sarah Connor, Klaus Doldinger, Wolfgang Haffner, Nils Landgren) und Keyboarder Till Sahm (Cosmo Klein & The Phunkguerilla, Silbermond), den fantastischen Musikern, die seit zwei Jahren ihre Working-Band bilden, dürfte sich Stephanie Lottermoser jetzt zweifelsfrei in die absolute Premiumklasse der nationalen Acts gespielt haben. 

 

09.10.2021
21:00 Uhr

26. Briloner JazzNacht "Nils Wülker & Band"

 

Der Kreis schließt sich. Mit ›GO‹, Nils Wülkers energischer Exkursion in die elegante Elektronik, komplettiert sich eine über mindestens fünf Jahre erlebte Album-Trilogie. Für diese entführte uns der charismatische Trompeter und Songschreiber mit dem ersten Teil ›UP‹ in den Pop und mit dem Nachfolger ›ON‹ zum HipHop. Das dritte und abschließende Werk ›GO‹ erschien im September 2020 bei Warner Music und wird Pandemie-bedingt im Herbst 2021 nun endlich seine Bühnen-Feuertaufe mit einer Deutschlandtournee  begehen.

›GO‹ - der Titel bedeutet ›Gehen‹ oder auch ›Los!‹ und ist damit wie maßgeschneidert auf einen Musiker, einen Menschen wie Nils Wülker – immer in Bewegung, neugierig und vorwärtsdenkend, den Kopf voller musikalischer Ideen. Die zehn Stücke sind alle komplett selbst komponiert von dem vielfach preisgekrönten Musiker und zeigen einen faszinierenden Kontrast mit einigen seiner bislang schönsten und emotionalsten Songs – und dem energetischen und dynamischen Trompetenspiel des »großen Melodiker« (Die Zeit).

Mit dem bewährten, druckvollen Band-Sound wird die Live-Umsetzung dieses Albums seine ganz besondere Magie entfalten, wovon sich die Zuhörenden bei der 26. Briloner Jazznacht ausgiebig überzeugen werden können.

 

10.10.2021
15:00 Uhr

Internationales Brass Festival „Sauerland-Herbst“ Reinhold Friedrich (Trompete) & Sinfonieorchester der Musikschule Hochsauerlandkreis

 

Kann man den Sonntag schöner gestalten als mit einem eindrucksvollen Konzert? - Überaus „eindrucksvoll“ und ebenso „ausdruckvoll“ verspricht dieses Erlebnis gleich in mehrfacher Hinsicht zu werden:  Auf dem Programm steht u.a. die 6. Sinfonie („Pastorale“) des letztjährigen großen Jubilars Ludwig van Beethoven.  Als Solist wird der Solotrompeter und  ECHO-Preisträger REINHOLD FRIEDRICH das Publikum in den Bann ziehen. Und last but not least wird das SINFONIEORCHESTER DER MUSIKSCHULE DES HSK unter dem Dirigat von Marcos Kopf diesen wundervollen Konzertgenuss begleiten.

Kartenreservierungen sind ab 05. Mai 2021 online unter www.sauerland-herbst.de oder beim Veranstalter möglich.

11.10.2021

#Mit der MAUS in Brilon unterwegs – in den Herbstferien -

Zahlreiche Mitmach-Aktionen an unterschiedlichen Stationen zu Themen rund um Insekten, den Wald und DIE MAUS aus der „Sendung mit der Maus“, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert.

Für Eltern und Kinder im Grundschulalter ohne Anmeldung

Ganztägig, Details zum Weg ab 21. September 2021 unter www.stadtbibliothek-brilon.de

12.10.2021

#Mit der MAUS in Brilon unterwegs – in den Herbstferien -

Zahlreiche Mitmach-Aktionen an unterschiedlichen Stationen zu Themen rund um Insekten, den Wald und DIE MAUS aus der „Sendung mit der Maus“, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert.

Für Eltern und Kinder im Grundschulalter ohne Anmeldung

Ganztägig, Details zum Weg ab 21. September 2021 unter www.stadtbibliothek-brilon.de

13.10.2021

#Mit der MAUS in Brilon unterwegs – in den Herbstferien -

Zahlreiche Mitmach-Aktionen an unterschiedlichen Stationen zu Themen rund um Insekten, den Wald und DIE MAUS aus der „Sendung mit der Maus“, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert.

Für Eltern und Kinder im Grundschulalter ohne Anmeldung

Ganztägig, Details zum Weg ab 21. September 2021 unter www.stadtbibliothek-brilon.de

14.10.2021

#Mit der MAUS in Brilon unterwegs – in den Herbstferien -

Zahlreiche Mitmach-Aktionen an unterschiedlichen Stationen zu Themen rund um Insekten, den Wald und DIE MAUS aus der „Sendung mit der Maus“, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert.

Für Eltern und Kinder im Grundschulalter ohne Anmeldung

Ganztägig, Details zum Weg ab 21. September 2021 unter www.stadtbibliothek-brilon.de

15.10.2021

#Mit der MAUS in Brilon unterwegs – in den Herbstferien -

Zahlreiche Mitmach-Aktionen an unterschiedlichen Stationen zu Themen rund um Insekten, den Wald und DIE MAUS aus der „Sendung mit der Maus“, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert.

Für Eltern und Kinder im Grundschulalter ohne Anmeldung

Ganztägig, Details zum Weg ab 21. September 2021 unter www.stadtbibliothek-brilon.de

16.10.2021

#Mit der MAUS in Brilon unterwegs – in den Herbstferien -

Zahlreiche Mitmach-Aktionen an unterschiedlichen Stationen zu Themen rund um Insekten, den Wald und DIE MAUS aus der „Sendung mit der Maus“, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert.

Für Eltern und Kinder im Grundschulalter ohne Anmeldung

Ganztägig, Details zum Weg ab 21. September 2021 unter www.stadtbibliothek-brilon.de

17.10.2021

#Mit der MAUS in Brilon unterwegs – in den Herbstferien -

Zahlreiche Mitmach-Aktionen an unterschiedlichen Stationen zu Themen rund um Insekten, den Wald und DIE MAUS aus der „Sendung mit der Maus“, die in diesem Jahr ihren 50. Geburtstag feiert.

Für Eltern und Kinder im Grundschulalter ohne Anmeldung

Ganztägig, Details zum Weg ab 21. September 2021 unter www.stadtbibliothek-brilon.de

19.10.2021
bis
23.10.2021

„Über Helden und Schurken“ mit Beatrix Schulte Schreibworkshop für die Altersgruppe 10-14 Jahre

 

Du hast Spaß am Schreiben? Dann bist Du bei dem „Schreibworkshop „Von Helden und Schurken“ für Kinder und Jugendliche von 10-14 Jahren genau richtig! Hier kannst Du dein Hobby mit anderen teilen und schreibst mit Unterstützung deine eigenen Geschichten.

Zusammen mit der Sunderaner Autorin und Schreibtrainerin Beatrix Schulte erlernen die Kinder und Jugendlichen in diesem Workshop das kreative Schreiben und erarbeiten ihre ersten eigenen Texte. Die können sie dann zum Abschluss ihren Freunden, Eltern und Verwandten und auch allen anderen Besuchern der Bibliothek in einer kleinen Ausstellung präsentieren.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung erforderlich unter info@stadtbibliothek-brilon.de

 

22.10.2021
bis
24.10.2021

„Sauerland-Herbst“ im Wettbewerbsfieber - Premiere der Internationalen Brass Band Meisterschaft GERMAN OPEN 2021 mit der Deutschen Jugend Brass Band (DJBB) und der „Festival Brass Band“ Belgien

 

Eröffnung/Kurzkonzert: Freitag, 22. Oktober 2021 - 16.00 Uhr

Gala-Veranstaltung: Sonntag, 24. Oktober 2021 - 15.00 Uhr                      

Rund 20 „Spitzen Brass Bands“ mit über 600 Musikerinnen und Musikern aus nah und fern geben sich die Ehre! Im Rahmen des diesjährigen Brass Festivals Sauerland-Herbst erleben die GERMAN OPEN 2021 ihre Premiere. Die German Open gestalten sich als hochklassiger Musikwettbewerb für Brass Bands, unterteilt in verschiedene Leistungsstufen. Von Freitag bis Sonntag bietet sich die Möglichkeit, einige der hochkarätigsten und vielversprechendsten Brass Bands Europas zu sehen und zu hören. Die Deutsche Jugend Brass Band (DJBB), quasi das musikalische Pendant zur U21 - Fußballnationalmannschaft, bestreitet unter ihrem Dirigenten Armin Bachmann (CH) mit einem energiegeladenen Kurzkonzert die festliche Eröffnung am Freitag ab 16.00 Uhr.

Kartenreservierungen sind ab 05. Mai 2021 online unter www.sauerland-herbst.de oder beim Veranstalter möglich.