Veranstaltungen

14.03.2021
20:00 Uhr

Theater „Extrawurst“ eine Dramödie von Moritz Netenjakob und Dietmar Jacobs

Eigentlich ist es nur eine Formsache. Die Mitgliederversammlung des Tennisclubs soll über die Anschaffung eines neuen Grills für die Vereinsfeiern abstimmen. Gäbe es da nicht den Vorschlag, einen eigenen Grill für das einzige türkische Mitglied zu finanzieren.
Immer tiefer schraubt sich der Konflikt in die Beziehungen der Mitglieder. Respektlos wie komisch stoßen Atheisten und Gläubige, Deutsche und Türken, ‚Gutmenschen‘ und Hardliner aufeinander. Es geht um mehr als einen Grill…Die Grenzen zwischen „rechts und links“, „tolerant und intolerant“, „religiös und ungläubig“ sind fließender als man denkt…

 

24.03.2021
10:00 Uhr

Kindertheater des Monats „LUNARIS“ mit dem Theater "United Puppets"

Es ist die fantastische Geschichte eines Jungen, der sich Tag für Tag allein in seinem Kinderzimmer vom Bildschirm aus durch die Welt klickt. Als er sich jedoch eines Tages mit seinem alten Flugzeug bei einer Spritztour übernimmt, endet er plötzlich mit einer Bruchlandung auf dem Mond.
Nur ist er nicht allein dort. Wer ist das? Ein Freund, ein Gegner? Schritt für Schritt testen beide aus, wie viel Platz jeder beanspruchen kann, welche Rechte einer hat.
Mit der spannenden Begegnung zweier Wesen aus unterschiedlichen Welten erzählt LUNARIS nach Motiven von Jules Verne, Georges Méliès und Antoine de Saint-Exupéry die Geschichte einer unerwarteten Freundschaft.

16.04.2021
10:00 Uhr

Kinderliederkonzertreihe Fidolino „Sonne, Sand und Meer“

„Wir machen Urlaub, Urlaub an der Nordsee“ – so erklingt es im Lied, das eine ferienreife Urlauberin im sommerlichen fidolino-Konzert singt.
Mit Sonnenbrille, Zeitung und guter Laune richtet sie sich an einem Strand ein und genießt bei charmanter Akkordeonmusik die Sonne, den Sand und das Meer.
Ihre Sonnencreme hat sie allerdings vergessen - und das bei 30° Grad! Und auf die gefährliche Strömung im Meer achtet sie auch nicht, obwohl die Musik für Fagott und Akkordeon sie warnt. Und auf der rutschigen Schaukel bleibt sie nur mit musikalischer Hilfe des Publikums sitzen.

18.04.2021
20:00 Uhr

Theater „Berlin kann jeder, Brilon muss man wollen“ mit der Burghofbühne Dinslaken - VERSCHOBEN auf den 5. Oktober 2021!

3,5 Mio. Menschen leben in Berlin. Sie gehören nicht dazu? Sind Sie deswegen zu bemitleiden? Keinesfalls!
„Berlin kann jeder, Brilon muss man wollen“ ist eine interaktive Show, die sich um das Thema „Wir lieben unsere Stadt“ dreht. In Form von kleinen Szenen, Einspielungen, Showelementen, Songs, Monologen und Beiträgen auch aus Ihrer Stadt nähern wir uns den Fragen an: Was ist Provinz und wie lebt es sich hier?

21.04.2021
10:00 Uhr

Junges Theater: “Wem gehört die Straße?“ mit dem Consol Theater

Irgendwann in der Zukunft. Die Welt ist von einem Virus befallen, der aus Männern übergriffige, sexistische Zombies macht. Nach einer Zeit chaotischer Zustände auf den Straßen hat die Regierung das Problem nun im Griff und ein neues Ordnungssystem geschaffen: Die Frauen bleiben zu ihrer eigenen Sicherheit zu Hause, der öffentliche Raum bleibt den Männern vorbehalten, wo sie entweder Zombies jagen oder selbst zu welchen werden. Alle kehren entspannt zu ihren „natürlichen Aufgaben“ zurück: Die Männer haben wieder Arbeit, die Frauen widmen sich glücklich den häuslichen Pflichten. Den Teenagern Mary-Jo, Papaya und Kalle genügt dieser Lebensentwurf jedoch nicht. Sie sind neugierig, hungrig auf Begegnung und wollen eigene Erfahrungen machen. Heimlich planen sie den Ausbruch und verändern damit ihre Welt in ungeahntem Ausmaß …

24.04.2021
20:00 Uhr

Comedy „Dann isset halt so“ mit Stefan Danziger

Nach seinem furiosen Auftritt im November 2019, kommt Stefan Danziger wieder nach Brilon. Natürlich mit seinem neuem Programm „Dann isset halt so“.
Manchmal ändern sich die Dinge im Leben so, dass man feststellen muss, dass man selbst gar nicht so wichtig ist. Und das ist für Stefan Danziger ein befreiendes Gefühl. Er nimmt sich selbst und seine Bedeutungslosigkeit auf die Schippe.
Angefangen bei ganz persönlichen, alltäglichen Dingen bis hin zu weltgeschichtlichen Ereignissen, die vielleicht nur durch Scheitern möglich wurden. Stefan Danziger zeigt auf, dass Misslungenes allemal witzig ist.

25.04.2021
19:30 Uhr

Klangkosmos Weltmusik „ Jako el Muzikante“ Sephardische Musik aus dem Cafe Aman


Xurxo Fernandes ist ein anerkannter Forscher des sephardischen Repertoires, welches die Lieder der 1492 aus Spanien vertriebenen Juden beinhaltet, die bis heute in der jüdisch-spanischen Sprache Ladino gesungen werden. Er tritt im Trio mit der ungarischen Geigen-Virtuosin Andrea Szamek auf und dem renommierten sudanesischen Oud Spieler Wafir Sheikh el Din. Gemeinsam präsentieren sie mit vollem Spieleinsatz virtuos und eindrucksvoll arrangiert ein verschmitzt-schelmisches Programm, wobei sich Orient und Okzident treffen.
Fas ganze Schauspiel mit vertonten Gedichten, satirischen Songs, Gesängen auf die Liebe, den Frieden und die Natur inklusive Tieren wie Fröschen, Ratten, Hunde, Katzen, Hähne, Enten, Papageien und mehr in beunruhigendem Humor zu orientalischen Rhythmen und Tänzen.

05.05.2021
15:00 Uhr

Kindertheater des Monats - „Hühner“ - Puppenclownerei mit Ei mit dem Theater "die exen"

 

 Das Leben ist kein Spaziergang. Schwierigkeiten stapeln sich – berghoch. Da hilft es auch nicht, wenn die gutgelaunte Nachbarin früh um sieben fröhlich durchs Haus gackert. Was tun? Decke über den Kopf, Beine hoch und Ruhe. Doch ... DING DONG!!! „Guten Morgen, wollen wir zusammen einen Spaziergang machen?“
„Hühner“ ist clowneskes Puppentheater rund um die Schwierigkeiten des Miteinanders und wie man trotzdem gemeinsam den Berg erklimmt. Denn die Mithühner sind nicht so, wie sie sein sollen, sie sind, wie sie sind. Und das ist gut so!

Bereits erworbene Karten behalten ihre Gültigkeit!

Für Zuschauer ab 3 Jahren!